FIFA 18 Techniken, Tipps und Tricks Anleitung: Das Spielfeld dominieren

FIFA 18, der neueste Teil von EAs langjähriger FIFA-Fußballserie, ist endlich da – und es ist an der Zeit, dass du deine Daumen in die bestmögliche Form bringst, damit du deine Gegner online und offline dominieren kannst.

Auch wenn das Spiel weniger körperbetont ist als der reale Fußball, musst du trotzdem ein wenig üben, wenn du ein paar Siege nach Hause bringen willst. Mit unseren FIFA 18-Tipps und -Tricks bist du bestens vorbereitet und hast einige neue Techniken in petto!

FIFA 18 Offensiv-Tipps und -Techniken

Nichts für ungut, aber deine Offensive muss verbessert werden. Zwischen Offensive und Defensive ist dies die schwierigere der beiden Disziplinen, da du dir eine Menge Kontrollen merken musst, wenn du den Ball lange genug halten willst, um ein paar Tore zu erzielen. Probiere diese Tipps für die Offensive in FIFA 18 aus, um dein Angriffsspiel zu verbessern.

Freistöße

Wenn Sie in FIFA 18 die Möglichkeit haben, einen Freistoß auszuführen, können Sie entweder versuchen, als Freistoßschütze ein Tor zu erzielen, oder Sie können versuchen, einen Pass zu einem Mitspieler zu spielen, damit dieser ein Tor erzielen kann.

Als Freistoßschütze kannst du einen Bodenpass mit X/A oder einen hohen Pass/eine Flanke mit Quadrat/X spielen. Wenn dein Freistoßschütze nicht sehr torgefährlich ist oder die gegnerische Abwehr zu stark ist, solltest du einen Pass spielen, anstatt zu schießen.

Sie können einen geschwungenen Schuss mit O/B oder einen gezielten Schuss ausführen, indem Sie L1/LB gedrückt halten, während Sie O/B drücken. Der geschwungene Schuss ist die Standardeinstellung in FIFA 18, aber wenn du etwas weiter weg bist, kannst du mit dem getriebenen Schuss mehr Druck ausüben.

Wenn du dir über die Position deines aktuellen Kickers nicht sicher bist, kannst du mit L2/LT einen zweiten Kicker herbeirufen. Wenn du L2/LT gedrückt hältst, während du die folgenden Tasten drückst, kannst du Folgendes ausführen: O/B geschwungener Schuss, X/A Abwurf, Quadrat/X Abwurf oder O/B und dann X/A für den Lauf über den Ball. Wenn du R1/RB drückst, rufst du den dritten Schütze. Wenn du R1/RB gedrückt hältst und die gleichen Tasten wie zuvor drückst, erhältst du das gleiche Move-Kit in FIFA 18.

Torhüter

Die letzte Verteidigungslinie gegen gegnerische Angreifer ist dein Torwart. Glücklicherweise ist die Steuerung des Torwarts in FIFA 18 nicht allzu kompliziert, wenngleich sie schwer zu meistern ist.

Der wichtigste Teil des Torwarts ist die Positionierung. Wenn du auf einem leichten Schwierigkeitsgrad spielst und nicht viel darüber nachdenken willst, wie du den Torwart spielen sollst, kannst du einfach L1/LB gedrückt halten, damit das Spiel deinen Charakter für dich positioniert. Das bringt dich in der Regel in eine gute Position. Wenn es also für dich funktioniert und es dir nichts ausmacht, das Spiel die Arbeit machen zu lassen, nur zu.

Wenn du dich mehr anstrengen willst, um Torwart zu spielen, kannst du deinen Torwart natürlich auch manuell mit dem linken Stick steuern. Wenn dein Gegner den Ball hat, kannst du mit O/B oder Quadrat/X einen Dropkick ausführen, um zu verhindern, dass der Ball ins Tor geht. Denken Sie daran, dass Sie diese Funktion nur nutzen sollten, wenn Sie sicher sind, dass der Ball getreten wurde und Sie sich auf die Richtung festlegen wollen, in die Sie gehen, da der Körper Ihres Spielers zu Boden geht und Sie einen Moment warten müssen, um sich zu erholen, wodurch Ihr Tor weit offen bleibt, wenn der Ball noch in den Händen des Gegners ist.

Ähnlich wie bei der Eindämmungsfunktion für Verteidiger kann der Torwart R1/RB gedrückt halten, um den Gegner, der den Ball kontrolliert, anzugreifen. Das ist in FIFA 18 keine gute Idee, es sei denn, du bist dir sicher, dass der Ball nicht hinter dich gelangen kann. Du solltest diese Möglichkeit nutzen, wenn der Gegner versehentlich ein wenig Abstand zwischen sich und den Ball gebracht hat und du weißt, dass du genug Zeit hast, um den Ball vor ihm zurückzuholen.

Um den Ball aufzuheben, sobald er außer Reichweite des Gegners ist, drückst du einfach R1/RB. Sobald du den Ball unter deiner Kontrolle hast, kannst du ihn entweder mit X/A werfen oder passen, mit Dreieck/Y fallen lassen oder mit Quadrat/X kicken.

Als Torwart gibt es zwei Arten von Würfen und Schüssen: normale und gezielte. Der Unterschied zwischen den beiden besteht darin, dass der Stoß in einem niedrigeren Winkel und mit mehr Kraft ausgeführt wird. Für einen gezielten Pass und einen gezielten Schuss machst du die gleichen Eingaben wie für die normalen Bewegungen, während du R1/RB gedrückt hältst. Ein abgefälschter Schuss oder Wurf in FIFA 18 ist perfekt, wenn du einen starken Gegenangriff starten willst.